zachmusik

musikalische Traditionen

Noten für fränkische Volkstänze

| Keine Kommentare

In welchem Heft finde ich denn Noten zum Figurentanz XY“ werd ich oft gefragt. Die Suche ist manchmal gar nicht so einfach, weil die Mundart-Schreibweise unterschiedlich ist. Für alle, die eine Gruppe mit Noten versorgen wollen, kommt hier eine Zusammenstellung für die fränkischen Volkstänze und diejenigen, die hierzulande häufig gespielt werden.

Manche Stücke gibts nur für C-Instrumente, also Akkordeons, Flöten, Geigen u.ä., in der Liste gekennzeichnet mit C. Wenn auch B-Instrumente, also Klarinetten- und Trompetenstimmen vorhanden sind, steht da auch ein B. In den Blasmusikmappen befindet sich allermeistens eine Stimme, aus der auch C-Instrumente die Melodie spielen können, eine Direktion oder Partitur. Genaueres steht dann unter dem Link zur jeweiligen Noten-Ausgabe.

Und nun viel Spaß beim Musizieren und Tanzen.

 

Autor: Steffi Zachmeier

Die Nürnbergerin Steffi Zachmeier ist mit den fränkischen Melodien aufgewachsen und seit ihrer Kindheit auf Bühnen zu finden. Mit ihren verschiedenen Musikgruppen setzt sie auf einen unkomplizierten und dennoch stilsicheren Umgang mit fränkischen Traditionen. Die Mitherausgeberin von Notenmaterial und Liederbüchern war über 30 Jahre in den Volksmusiksendungen des Bayerischen Rundfunks als Moderatorin zu hören, mit ihren Texten in Nürnberger Mundart bekommt manche Veranstaltung eine eigene Würze. Von der Bayerischen Musikakademie in Hammelburg wurde Steffi Zachmeier beim Fränkischen Liedermacher-Wettbewerb ausgezeichnet, vom Frankenbund im Jahr 2009 mit dem jährlich vergebenen Kulturpreis und 2016 mit dem Frankenwürfel der drei fränkischen Bezirke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zur Spam-Vermeidung bitte diese Aufgabe lösen * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.